Philosophieren in der Schillerschule Griesheim

Jeden Freitag vom 3. – 24.11. treffen sich 9 Gedankenforschende in der Schillerschule, um über große Fragen zu philosophieren. Rasputin das Einhorn und unser eigens komponiertes Redezeichenlied begleitet unsere Einheiten. Unser erste Frage “Geht wirklich alles kaputt was nach unten fällt?” haben wir beleuchtet und festgestellt, dass Wasser und einiges anderes Weiches niemals kaputt geht. Wir haben festgestellt, dass wenn etwas schwerelos ist, es nicht kaputt gehen kann. Es muss also fallen können. In der nächsten Stunde wählten wir die große Frage: Was war zuerst da – ein Ei oder ein Huhn? Nachdem wir uns zum Dino-Huhn, dem vorgeschichtlichen Huhn vorgearbeitet haben, das es vor unserem Huhn gegeben haben muss, kamen wir zu der Idee, dass vielleicht die Natur selbst das Ei gemacht haben könnte, aus dem sich das Huhn entwickelte. Die Frage “Wie kann die Natur ein Vor-Ei entwickeln?” war unsere “Hausaufgaben und darf gern mit den Eltern zuhause weiter diskutiert werden.Philosophieren in der Schillerschule