Ferienspiele 2021 im Maulbeergarten

Teilnehmende: 5 bis 10 Jugendliche zwischen 10 und 15 Jahren

Ort und Zeit: die Gärtnerei Maulbeergarten in Arheilgen, 26. bis 30. Juli und 23. bis 27. August von 10 bis 16 Uhr

Ferienspiele Utopia 2050: Spielerisch wird ein Land erschaffen, das den Grundbedürfnisse der Gesellschaft nach ‚LIEBE‘, ‚NAHRUNG‘, ‚BILDUNG‘, ‚GESUNDHEIT‘ und ‚SCHUTZ‘ und dem Über Aspekt der ‚TEILHABE‘ Rechnung trägt.

In einer Woche entsteht ein Land, das niemanden stigmatisiert und ausgrenzt und für alle Individuen eintritt.

Die TN dürfen die eigenen Regeln anderen in ihrer Bedeutung vermitteln, so dass sie ohne Widersprüche in das Regelwerk von ganz Utopia einfließen. Ein logisches Gesamtbild von Utopia entsteht.

Unsere Aufgabe ist die Gesellschaft in ihrer Vielfältigkeit und ihren unterschiedlichen Bedürfnissen kennen zu lernen und so viele Regeln wie möglich zu finden, die nicht im Widerspruch zueinander stehen, da sich alle Gesellschaftsmitglieder von Utopia als gewollt und bedeutend erleben sollen.

Am Ende entsteht das Spiel mit allen Regeln zum Schutze aller, die jeder gesellschaftlicher Krise gewachsen ist. Ein Utopia 2050 – das Land in dem alle leben wollen.

Infos auch auf aktive Ferien auf Seite 87

Kosten: 150€ pro Teilnehmer*in

Methoden der Ferienspiele: philosophische Gespräche und zum Abschluss in eine Rolle gehen und das Spiel UTOPIA 2050 spielen.

Anmelden bei: Birgit Becker b.becker@paidosophos.de und 015739429733